Referenzen/Projekte

teucofilm

Aktuelles Projekt

TITEL

Baumeister Johann Traugott Lohse

 

INHALT

Der Maurermeister Johann Traugott Lohse schuf zu Beginn der Industrialisierung Sachsens eine Vielzahl der bedeutendsten Industrie- und Kirchenbauten.

Viele davon konnten nicht gehalten werden und wurden abgerissen. Um den Erhalt der noch verbliebenen Bauten und um eine angemessene Würdigung seiner Leistung kämpfen viele interessierte Sachsen.

 

FORM

Dokumentarspiel

© Kurt Salomon
Zeichnung: Benita Martin
© Kurt Salomon

Referenzen

Benita Martin



ADA Dimensionsmalerei®



Mein Name ist Benita Martin.

Seit 6 Jahren arbeiten Michael und ich zusammen an verschiedenen künstlerischen Projekten, wie zum Beispiel an der Produktion einer TV Kindersendung, Videos ehrenamtlicher Natur das "Viadukt Chemnitz" betreffend, die Verfilmung der Freiberger Bergparade, Werbebvideos, Videos für Vereine, Privatverfilmungen, u.v.m.

Michael zeichnet sich durch sein Ruhe aus, aber auch durch sein blitzschnelles Handeln, erfordert es die Situation. Ihm gelingt es, die Personen lebensecht "einzufangen", man fühlt sich in seinem Fokus sicher und aufgehoben.


Zu Recht wird er als der "Herr der schärfsten Linse" bezeichnet.


Ich freue mich immer wieder, treten Kunden an ihn heran mit Aufträgen, mitunter illustrer Natur.

Dann kann es passieren, dass er mir einen Strahler, oder sogar eine cam in die Hand drückt und mich auffordert "drauf zu halten". Das Filmergebnis macht einen einfach stolz.


Vielen Dank Micha.

Und weiterhin gute Zusammenarbeit und zufriedene Kunden.


Benita Martin


25 Jahre TUYA-KLANGWERK - ein Grund zum Feiern! Wir sind glücklich in diesem Vierteljahrhundert

(man wagt es kaum auszusprechen), so viele wunderbare Veranstaltungen erlebt zu haben.

Wir danken allen Freunden, Begleitern und Fans, die unsere Klänge so genussvoll aufgenommen haben.

Herzlichen Dank auch an Michael Teuchert und Benita Martin für den liebevollen Jubiläumsfilm.

Lasst uns gemeinsam neugierig und experimentierfreudig ins nächste Vierteljahrhundert eintauchen.

LG, Mathis



Produktfilm "Kraft & Schutz"


für


ELASKON Sachsen

GmbH & Co. KG

für Spezialschmierstoffe

Lohrmannstraße 10

01237 Dresden

20 Jahre Sport-Chemmy, die Ehrung der besten Sportlerinnen und Sportler des abgelaufenen Jahres.



Ich war fast immer mit der Kamera dabei und daraus entstand dieses

Jubiläumsvideo.

31.08.2016 „Auf den Spuren des Mercator“


Zum Meridianfest am 20.08.2016 feierte er seine Uraufführung, der Kinder-Kurzfilm „Auf den Spuren des Mercator“ von Michael Teuchert und Dr. Benita Martin.


In einer kurzen Handlung erzählt er von der Reise auf dem 13. Längengrad östlicher Länge, es werden zwischen Südpol und Nordpol bekannte Orte wie Palermo, Salzburg, Potsdam, Stralsund, Malmö, die Lofoten und Spitzbergen gezeigt und nicht zu vergessen, die Meridiansäule in Chemnitz-Kleinolbersdorf.


Hauptdarsteller in dem Film sind Eva-Marie, Ben und Oliver aus Kleinolbersdorf-Altenhain. Dazu gab es im Vorfeld der Dreharbeiten ein großes Casting.



Es gab schon viel  positive Stimmen zum Film, welcher auch für Schulen, ganz speziell für das Fach Geografie, interessant ist, weil das Thema Längengrade und Breitengrade der Erde angesprochen wird. Meine Tochter Helene, Schülerin der 5. Klasse am Gymnasium in Mittweida sagte „Das müssen wir mal im Unterricht anschauen, Längen- und Breitengrade ist gerade unser Thema“.



Den Film können Sie auf unserer Internetseite www.wuttke-vermessung.de/meridiansaeule-k13 anschauen.


Alexander Neumeister


Auszug HP Wuttke Geogroup


Hier ein paar Fotos von Fernseheinsätzen. Es dominiert der Sport z. B. Fußball in Aue, Chemnitz und Dresden.

Fotos von Werbedrehs, vom Sparkassentag in Dresden oder die Dreharbeiten zu unserem Film "Auf den Spuren des Mercator" sind auch dabei.

Auftraggeber waren u.a. Höselfilm aus Flöha, Cine+ Berlin, DSF Berlin, MMG Leipzig, FMR Chemnitz und Sportcast Köln.


Der Film "Ein vermessenes Lexikon" enstand im Jahr 1998.

Damals feierte das Ingenieurbüro Wuttke sein 5-jähriges Bestehen.


Die Idee stammt von Thomas Friedrich.

Für die Hauptrollen haben wir Gerd Ulbricht und Andreas Zweigler engagiert.

Sie schlüpften mit ihrem ganzen Können in die Rollen der historischen Personen  Vasco da Gama und Carl-Friedrich Gauß.


Dem stand Detlef Wuttke in nichts nach.

Ein Abriss meiner Fotoarbeiten ist links zu sehen.


Bei der Historic Rallye Erzgebirge durfte ich 3x die Fotos für die Starter aufnehmen und fürs Anbschlussbild komponieren.


Außergewöhnlich waren auch die Shootings im Opernhaus mit den Elbländer Blasmusikanten oder das Konzert mit den Heidelbachtal Musikanten.


Die Spielerpräsentation beim VfL Chemnitz soll auch immer etwas Besonderes und Individuelles sein, um sich von den allgemeinen Manschaftsfotos abzuheben.


Weitere sehr interessante Arbeiten sind in Vorbereitung.